Parascha Chaje Sarah

Von Rabbiner Dr. S. Almekias-Siegl Drei wesentliche Eigenschaften 1. BM Bereschit 23:1-25:1 Elieser, der Knecht und Vertraute Awrahams, steht vor der schwierigen Aufgabe, die geeignete Frau für den Sohn seines Herrn zu finden. Er wendet sich an G-tt und bittet Ihn um folgende Gunsterweisung für Awraham: Das Mädchen, zu dem ich sprechen werde. Neige doch […]

Wenn Ihr wollt – bleibt Israel stark!

Das Jüdische Lehrhaus Bamberg – Heinrich C. Olmer in Kooperation mit der Willy-Aron Gesellschaft Bamberg e.V. und der Deutsch-Israelischen Arbeitsgemeinschaft Franken e.V. i.Gr. laden ein: “Wenn Ihr wollt – bleibt Israel stark” – Vortrag von Yonatan Shay, Leiter der Israel- Aufklärungsarbeit der Im Tirtzu Bewegung und ehemaliger Gesandter der Jewish Agency in Deutschland. Dienstag 15 […]

G-ttesdienste zu den Feiertagen

Zur Erinnerung noch einmal die G-ttesdienst-Termine zu Rosch haSchana und Jom Kippur: Rechtzeitige Voranmeldung spätestens ein Tag vorher ist unbedingt erforderlich – Gemeindevorsitzender Martin Arieh Rudolph 0176-66832740 (Whatssapp oder tel.). Sonntag, – 18:00: Erew Rosch ha-Schanah, anschliessend Kiddusch (Wein, Apfel und Honig sowie Brot) Montag, – 10:00: Schacharit, anschliessend Kiddusch (Wein, Apfel und Honig sowie […]

Parascha Nizzawim

Von Martin Arieh Rudolph Teschuwa 5. BM Dewarim 29:9 – 30:20 Am Sonntagabend feiern wir Neujahr. Heute kommen wir mit Nizzawim an das Ende des laufenden Jahres 5782. Auch wenn dann die Wochenabschnitte des Jahresfestkreises noch nicht ganz zuende sind. In unserem Wochenabschnitt Nizzawim geht es um das wichtige Thema Teschuwa (Umkehr). Nizzawim ist der […]

Parascha Ki Tawo

Von Martin Arieh Rudolph Die Jugend von heute 5. BM Dewarim 29:9 – 31:30 Kommt Ihnen das nicht bekannt vor? Ich schicke drei Zitate voraus und frage sie dann, von wann diese Zitate stammen könnten: Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist […]

Parascha Ki Teze

Von Rabbiner Dr. S. Almekias-Siegl Jüdisches Verhalten im Ausnahmezustand 5. BM Dewarim 21:10 – 25:29 Wenn du als Kriegsherr gegen deine Feinde ausziehst, hüte dich vor jeder bösen Sache Dew. 23, 10 Tagtäglich berichten uns die Medien über Gräueltaten, die weltweit in Kriegsgebieten abspielen, nicht nur in abgelegenen Bergtälern des Kaukasus oder im Dschungel Afrikas, […]

Parascha Wa’etchanan

Von Rabbiner Dr. S. Almekias-Siegl Höre Israel! 5. BM Dwarim 3:23-7:11 Wenige Minuten, bevor die Kinder in einem Kloster einschliefen, betrat ein seltsam aussehender Mann den großen Schlafsaal. Außergewöhnlich wirkte er in der düsteren Atmosphäre des Klosters. Die erstaunten Blicke der Kinder verfolgten die Bewegungen des Fremden, der auf einen Stuhl stieg: Schma Jisrael Haschem […]