„Bamberg – eine Stadt gemeinsam gegen jeden Antisemitismus“

Auftaktveranstaltung am 12.05.2022 Von K. Jaffa Lyn Welch hehres Ziel, eine Stadt im Kampf gegen Judenhass zu einen! Zu allererst muss die Öffentlichkeit für die jedes Jahr wachsende Problematik des Antisemitismus erreicht werden. Aus diesem Grund hatte die Israelitische Kultusgemeinde mit Unterstützung der Stadt Bamberg diese Auftaktveranstaltung im historischen Spiegelsaal in der Harmonie initiiert, um […]

Sehnsucht nach Zion

Eine Veranstaltung des Jüdischen Lehrhauses Heinrich C. Olmer der Israelitischen Kultusgemeinde Bamberg in Kooperation mit der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V.: Mittwoch 4. Mai, 19:00Jüdisches Lehrhaus Bamberg Heinrich C. Olmer,Willy-Lessing-Str. 7a, 96047 Bamberg Im Focus des Vortrags des Künstlers Victor Sanovec über Zionismus steht das, was Israel als Land der Juden besonders macht. Es werden nicht die […]

Duo Alma Gemela – A libe-Regn

Sonntag, 10. April 2022 um 15 Uhr, IKG Bamberg Willy-Lessing-Strasse 7a. Das Duo Alma  Gemela, oder auf Deutsch „Zwillingsseele“ (Natalia Volkova, Klavier, Gesang; Alfredo Ramirez, Percussion, Gesang), spielt Musik, die eher selten für unsere Breiten ist, doch auf umso mehr Interesse trifft sie bei dem Publikum: die sogenannte Weltmusik mit deutlichem Akzent auf latin music. […]

Kurze Geschichte des jüdischen Lebens in Bamberg

Bild: Virtuelle Rekonstruktion der Synagoge Bamberg, (c) TU Darmstadt Fachgebiet Digitales Gestalten Ein Beitrag von Andreas Kirchhof zum Gedenkjahr “1700 Jahre Jahre Jüdinnen und Juden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands” Das vergangene Jahr 2021 stand im Zeichen des Gedenkens “1700 Jahre Jahre Jüdinnen und Juden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands”, da die Juden […]

Gedenken an die Reichsprogromnacht in Bamberg, 09.11.2021. Rede des IKG-Gemeindevorsitzenden Martin Arieh Rudolph.

Gedenkveranstaltung zur Reichsprogromnacht 1938, an der auch die Neue Synagoge in Bamberg zerstört wurde, am Synagogenplatz, 9. November 2021. Der Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde Bamberg, Martin Arieh Rudolph, redete Tacheles. Wir dokumentieren die Rede hier. Titelfoto: Martin Arieh Rudolph, Gemeindevorsitzender der IKG Bamberg K.d.ö.R. und Israel Schwierz, Vorsitzender der Liberalen Gemeinde Mischkan ha-Tefila e.V. vereint […]

Von Krapfen und Dreideln

Eine Betrachtung zu Chanukka Nach einer unserer alten Erzählungen wurde der Krapfen (Sufganiyah) Adam und Eva gegeben, nachdem sie aus dem Himmel vertrieben wurden – daher der Name: Suf-Gan-Ya. Er symbolisiert den Übergang in die Welt außerhalb des Himmels: Diese Welt ist wie der Krapfen – rund, es gibt eine mittlere Linie, die zwischen dem […]

Chanukka 5782

28.11.2021 bis 6. Dezember 2021 Hintergründe dieses beliebten Festes Die Chanukkageschichte ist uns schon aus Kindertagen bekannt. Interessant ist es, sich mit  den Hintergründen dieses beliebten Festes zu beschäftigen. Es hat seinen historischen Ort im  zweiten Jahrhundert v.u.Z., als das jüdische Land zum Herrschaftsbereich der Seleukiden  (Syrien) gehörte. Diese verboten den Juden fast gänzlich, ihre […]